BLASROHR

Seit dem Frühjahr 2019 wird in unserem Verein das Blasrohrschießen aktiv angeboten. Begonnen hat alles mit der Teilnahme an den Gaumeisterschaften. Danach entwickelte sich die neue Disziplin rasant bei den „Burgschützen“.  Zu den Rundenwettkämpfen konnten wir bereits 2 Mannschaften mit je 3 Schützen melden. Hier wurde eindrucksvoll bewiesen, dass das Blasrohrschießen für jeden etwas ist. Da es nicht unter das Waffengesetz fällt, ist es bereits ab ca. 6 Jahren, bis ins hohe Alter möglich – jeder der eine Kerze auspusten kann, kann auch Blasrohr schießen. Geschossen wird je nach Altersklasse auf Distanzen von 5, 7 oder 10 m. Ebenso ist es ein Sport für Menschen mit Handicap.

 

Durch die Wettkampfmeldungen wurde auch die Presse auf uns aufmerksam und bei einem Besuch eines Reporters entstand dieses eindrucksvolle Kurzvideo:

https://video.mittelbayerische.de/region/neumarkt/blasrohrschiessen-bei-den-burgschuetzen-stauf-23780-vid67778.html

 

Die Blasrohrgruppe trainiert donnerstags ab 19:30Uhr.

Schnupperschützen sind jederzeit herzlich willkommen.

 

Gerne gibt es weitere Auskünfte und Informationen bei der Sportleitung (siehe Vorstandschaft).

 

Burgschützen Stauf, Kopernikusring 18, 92318 Neumarkt-Stauf   Tel. 09181 - 20284